am 31.12.2014 im Clubhaus ab 20:00 Uhr.
Im Preis von 30 Euro ist ein Buffet mit Vorspeisen, Hauptgang und Nachtisch incl.
ein Glas Sekt enthalten.
Ebenso wird ein DJ mit flotter Musik durch den Abend und die Nacht führen.
Anmeldungen unter 0201-8708705 oder direkt im Clubhaus bei Niko.

Es ist keine Voranmeldung erforderlich - nur rechtzeitiges Dasein, es kann voll werden, und die Sitzplätze sind begrenzt.
Im Kreise der Tennisfamilie wollen wir einen gemütlichen Abend verbringen.

Wir möchten Euch auf einen weiteren interessanten Termin hinweisen. Am 02.10.2014 findet das erste TVE Oktoberfest statt. Unser Clubwirt Niko wird uns mit bayrischen Schmankerln verwöhnen und auch die ein oder andere Maß ausschenken. Für einen Unkostenbeitrag von 15 € könnt ihr Euch am Buffet komplett satt essen und wer von Euch im typischen Wiesenoutfit erscheint, wird mit einem Freigetränk belohnt. Weitere Infos entnehmt bitte den nun folgenden Aushängen am Clubhaus oder sprecht Niko einfach direkt an.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Hallo liebe Vereinsmitglieder,
am Samstag 06.09.2014 finden unsere Finalspiele der Vereinsmeisterschaften statt. Über den gesamten Tag verteilt werden sowohl die Jungend- als auch Erwachsenenvereinsmeister ausgespielt.
Und auch in diesem Jahr wollen wir unseren Vereinsmitgliedern ein kleines Schmankerl zum Saisonabschluss gönnen. Wie schon im letzten Jahr wird unsere Nr. 1 der Herren 30, Alexander Schweizer, um 16:00 Uhr einen Showkampf absolvieren. Nachdem Alex und Philip Wallrafen im letzten Jahr für ein spannendes und hochklassiges Spiel sorgten, konnten wir für dieses Jahr das Niveau nochmals anheben. Mit Björn Jacob konnten wir einen ehemaligen Deutschen Mannschaftsmeister mit dem ETUF Essen gewinnen, der nochmals sein Können unter Beweis stellen wird.
Wir danken Björn für seine Zusage und hoffen auf eine große Zuschauerkulisse, damit dieses Spiel einen würdigen Rahmen bekommt. Es lohnt sich!!

Die Listen zur Meldung liegen im Klubhaus aus. Nur noch wenige Tage, dann läuft die Frist zur Meldung ab. Also - schnell noch eintragen.

Herzlichen Glückwunsch der 1. Herren 30!

Sie haben es tatsächlich geschafft in die 1. Verbandsliga aufzusteigen.

Nachdem schon am letzten Samstag viele Zuschauer das Spektakel sehen wollten mussten dennoch die Spiele wegen anhaltenden Regens leider auf den Folgetag verlegt werden.
Das Problem entstand, daß dadurch die TVE Mannschaft durch den Ausfall von Thomas Kellermann (beruflich leider verhindert) etwas geschwächt werden sollte.
Nichtsdestotrotz konnten sich die ersten sechs, wie schon in der gesamten Saison, auf die tatkräftigen und vor allem effektiven Helfer aus der 2. Herren 30 verlassen, an diesem Spieltag in Person von Martin Linde.
Also traf man sich mit Bovert am Sonntag erneut, um das entscheidende Spiel um 14:30h auf unserer Anlage zu beginnen.
Wieder hatten sich einige Fans und begeisterte Tenniszuschauer eingefunden, um die Mannschaft zu unterstützen. Schnell wurde klar, daß an diesem Tag etwas drin war, denn Bovert kam stark ersatzgeschwächt zum Spiel, so mussten sie immerhin ihre Nummer 1 zu Hause lassen. Nichtsdestotrotz lieferte der Gast mit tollen Spielen einen packenen Fight, den der TVE letztendlich mit 6:3 für sich und für den Aufstieg entschied.
Nach einer tollen Saison ist das nun der verdiente Lohn für eine geschlossene und mit teilweise packenden Spielen gespickte Mannschaftsleistung.
Ich denke, daß auch alle Fans auf ihre Kosten gekommen sind, vor allem wenn wir unsere Nummer 1 Alexander Schweizer beim souveränen Siegen beobachte dürfen.
Aber auch basti Keldenich (2), Christian Mees (3), Basti Ewers (4), Markus Vollmer (5) und Martin Linde (6) haben alles aus sich herausgeholt und den Sieg für sich und den TVE verdient geholt.

Tolle Leistung und nächstes Jahr viel Glück in der 1. VL!

Am 28.06.2014 spielen die Herren 30 um 14:00 Uhr auf unserer Anlage gegen
TC Bovert um den Aufstieg in die 1. Verbandsliga.
Die Herren 30 würden sich über zahlreiche Unterstützung durch die Mitglieder des TVE freuen.

Beide Mannschaften sind in ihrer Gruppe bisher ungeschlagen. Bovert führt monentan lediglich mit einem Matchpunkt die Tabelle an.
Da Bovert an den Pos. 1 bis 6 mit LK 3 bis LK 6 aufwarten kann, dürften sie favorisiert sein.
Wir hoffen auf unseren Spieler Alexander Schweizer (LK 2) und auf den Kampfgeist der gesammten Mannschaft.
Darum Zeit nehmen und die Männer der Herren 30 tatkräftig anfeuern.
Wir wünschen der Truppe tolle Spiele, und dass der Gegner den letzten Fehler macht.